Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen


1. Preise
Sämtliche Preise verstehen sich in Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise der jeweils aktuellen Prospektausgabe.

2. Zahlung
Bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen gewähren wir 2 % Skonto oder innerhalb 30 Tagen netto ohne Abzug. Im Einzelfall behalten wir uns die Lieferung gegen Vorauskasse oder per Nachnahme vor.

3. Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab einem Netto-Warenwert innerhalb der BRD von Euro 500,00 Frei Haus. Bei geringerem Warenwert erfolgt die Lieferung jeweils zum günstigsten Frachttarif ab Werk bzw. mit einer anteiligen Kostenpauschale Frei Haus. Inselfrachten und Lieferungen ins Ausland werden je nach Aufwand berechnet.

4. Verpackung
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich inklusive Verpackung. Es werden keine zusätzlichen Verpackungskosten berechnet.

5. Liefertermine
Die von uns genannten ca-Liefertermine verstehen sich unverbindlich. In der Regel liefern wir kurzfristig aus Lagervorrat. Aufgrund von extrem starken Saisonschwankungen können dennoch vereinzelte Engpässe auftreten, hierbei behalten wir uns entsprechende Teilsendungen vor.

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

7. Katalogangaben
Irrtümer bei Beschreibungen und Preisen sowie technische Modellveränderungen behalten wir uns vor. Die teilweise abgebildeten Dekomaterialien im Katalog sind nicht im Preis inbegriffen.

8. Rücksendungen
Warenrücksendungen werden nur im unbenutzten IA-Zustand und in der Original-Verpackung innerhalb der allgemein gesetzlichen Bestimmungen angenommen. Dabei entstehende Nebenkosten gehen zu Lasten des Kunden. Vom Kunden beauftragte Spezialanfertigungen werden grundsätzlich nicht zurückgenommen.

9. Gewährleistung
Bei Reklamationen aus der Lieferung müssen alle Schäden, auch soweit diese äußerlich nicht erkennbar sind, uns unverzüglich (innerhalb 3 Tagen) schriftlich mitgeteilt werden. Die jeweils ausgelobten Garantien beschränken sich selbstverständlich auf einen allgemein üblichen Umgang bei sorgfältiger Pflege der Ware. Schäden aus Überlastungen, Vandalismus oder aber bei Pflege mit nicht geeigneten Mitteln wie z. B. lacklösende Putzmittel berechtigen auch innerhalb der Garantiefristen nicht zur Reklamation.

10. Gerichtsstand
Als Gerichtsstand für die Lieferung und Zahlung gilt Hechingen.